Telefon: +43 650 6244656 info@epkine.at
Login
Kinesiologie - Peter Ehrenreich

Erfahrungsberichte aus FirmenABC

Auch hier haben etliche meiner Klienten Erfahrungsberichte geschrieben.

Sehen Sie auch hier.

Feedback von Kursteilnehmern aus Praktischer Kinesiologe plus+

Ausbildung mit Video Unterstützung!

Ich genieße gerade die absolut beste Ausbildung die ich je hatte!

Bin bei Peter Ehrenreich in einer wunderbaren familiären und dennoch professionellen Ausbildung Kinesiologie ... Plus. Der Unterricht ist total umfangreich und die Unterlagen einfach und genau! Der absolute Hammer ist jetzt noch das die Anwendungen auf Video aufgenommen werden, und Zuhause nochmals durchgegangen werden können! Dies vereinfacht mir als Bildnerischer Lerner das lernen noch um vieles!

Dies ist eine Ausbildung von Kinesiologie die ein absolutes Breitband an Möglichkeiten enthält um Menschen zu helfen!

Ich bin so froh, dass ich diesen Weg eingeschlagen habe!
Konnte auch schon nach einem Jahr vieles Anwenden mit Erfolg!
Danke 
--------

Videounterstütztes Lernen

Es ist einfach total super das uns Peter von der Naturpraxis Ehrenreich Video´s zur Verfügung stellt, da kann man ganz leicht, das bei ihm in familiärer Atmosphäre gelernte wiederholen so oft man ... will. 

Danke an Peter und Silvia.
--------------------------------

SEHR EMPFEHLENSWERT!!!!!

Ich habe mit der Ausbildung vor einem halben Jahr begonnen und ich bin total begeistert. In dieser kurzen Zeit habe ich schon sehr viel gelernt. Ich kann es auch im Alltag schon prima verwenden, wie ... zB Brain Gym bei meinen Kindern. Es macht ihnen großen Spaß. 

Wir sind eine sehr kleine Gruppe und das Arbeiten ist sehr angenehm. Besonders erwähnen möchte ich die Videos, die wir zur Verfügung gestellt bekommen. So kann ich jederzeit alles noch einmal wiederholen. Ich bin schon gespannt auf die restliche Ausbildung!
------------------------------

Mitmachen, nicht zögern, es lohnt sich!!

Seit einem halben Jahr mache ich nun bei Peter die Ausbildung Praktische Kinesiologie plus. Der Kurs ist total empfehlenswert, ich bin sehr begeistert. Peter ist ein sehr offener Mentor, durch seine Offenheit und seinen großen praktischen Erfahrungsschatz kann er auch komplexe Vorgänge leicht verständlich machen.

Durch Videos kann man auch den Stoff besser verstehen und eigenständig zu Hause wiederholen; wodurch das Wissen schneller vertieft wird. Das ist einzigartig!
----------------------------------------------------

Ich habe im Februar 2014 meine Ausbildung zur „diplomierten Kinesiologin“ bei Peter Ehrenreich begonnen.  Silvia und er waren von Anfang an bemüht auf jeden Kursteilnehmer individuell einzugehen. Während des Kurses wird vor allem das Kursprogramm beigebracht, jedoch auch die „Probleme“ und „Anliegen“ eines jeden Teilnehmers besprochen und erarbeitet.
Für mich als diplomierte Gesundheits- und Krankenschwester ist diese Ausbildung ein „Zuckerl“ für die Arbeit mit meinen Patient/inn/en. Ich freue mich schon auf das nächste Jahr, wenn wir den Abschluss dieser Ausbildung machen, ich hoffentlich damit ein breites Klientel anspreche und mich mit diesem Beruf zusätzlich verwirklichen kann.
Christina Riedlsberger
---------------------------

Die 2-jährige Ausbildung bei Peter Ehrenreich ermöglicht das Gelernte auch wirklich mit gutem Gewissen anzuwenden. In entspannter Atmosphäre (wobei auch Sylvia eine große Rolle spielt) und in kleinen Gruppen wächst mit vielen praktischen Übungsstunden die Freude am Arbeiten mit der Kinesiologie. Es bleibt auch Zeit für Erfahrungsaustausch und interessante Gespräche, wodurch sich wertvolle Freundschaften unter Gleichgesinnten entwickeln und diese Ausbildung auch privat zu einer großen Bereicherung macht.
Danke an Peter und Sylvia! 
Gertraud Köberl
--------------------

Durch die praxisnahe Ausbildung kann man schon sehr bald das Arbeiten anfangen. Es macht so sehr viel Spaß , da man durch das Üben das Gelernte viel schneller umsetzen kann. Durch das Arbeiten untereinander wird die eigene Persönlichkeit gestärkt.  Einfach toll!!!
Peter und Silvia arbeiten als gutes Team miteinander und es ist eine angenehme Atmosphäre im Kurs.  
Herzlichen Dank, Brigitte
-------------------------------

Ich bin froh über meine Entscheidung die Ausbildung zum" Praktischen Kinesiologen+" in der Naturheilpraxis von Peter Ehrenreich zu absolvieren. Einerseits lerne ich für mich persönlich sehr viel, andererseits kann ich mit dem Erlernten vielen Menschen helfen. Und diese Erfahrung, anderen etwas Gutes zu tun, möchte ich nicht mehr missen. Peter Ehrenreich ist ein erfahrener Lehrer, der weiß, wie man das Wissen vermittelt und es auch hängenbleibt. Besonders hervorzuheben ist auch  die angenehme Atmosphäre und die kleine Kursgruppe. Ich schätze die vielen praktischen Übungen sehr, denn dadurch wird das Kurswissen vertieft und verinnerlicht.  
Regina Faistauer 
--------------------

In diesem Kurs lernen wir auf bodenständige, einfühlsame Art, mit der „Körperintelligenz“ zu arbeiten. Wir sind in den praktischen Übungen aufgefordert,  unsere Grenzen zu überschreiten um scheinbar „Unmögliches“ zu erkennen.
Margot Neuhofer
---------------------

Ich habe die 2-jährige Ausbildung zum "Praktischen Kinesiologen plus+" als sehr bereichernde Zeit empfunden!
Mit ausführlichen Beispielen, einer einfühlsamen Art und Weise, den Lehrstoff klar und verständlich  zu vermitteln, wurde  nicht  zuletzt ebenso auf einen harmonischen und fast familiären Rahmen Wert gelegt!
Außerdem wurde bei mir durch die Vielfältigkeit des Lehrgangs das Interesse für einige andere Themengebiete geweckt!
Ein herzliches Dankeschön an Peter und Sylvia!

-----

Kursbewertung:

Bei Peter Ehrenreich habe ich schon damals über das Bfi Salzburg eine Ausbildung zum Praktischen Kinesiologen absolviert! 
Nun bietet Peter die Ausbildung zum Praktischen Kinesiologen in seiner Praxis in Oberalm an, die 15 Minuten mit dem Auto von der Stadt Salzburg zu erreichen ist.
Da ich Peter als einen sehr kompetenten und fachorientierten Lehrer kennenlernen durfte und mir die Ausbildung sehr viel Freude und Selbsterfahrung eingebracht hatte, informierte ich mich über die aktuellen Kurse. Mir wurde schnell bewusst dass die Ausbildungen die Peter nun in seiner Praxis gibt weit über den Rahmen welches das Bfi angeboten hat hinaus gehen!Kurzer Hand entschloss ich mich für  eine weiter Ausbildung bei Peter und ich muss sagen ich habe es nicht bereut! Das der Unterricht mit Peter jedes Mal ein Erlebnis für sich ist und viel persönliches Fachwissen weitergegeben wird war mir bewusst aber das der Unterschied zu einer Ausbildung beim Bfi so groß ist, damit hätte ich nicht gerechnet!
Peter hat den Unterricht gut gegliedert und legt sehr viel wert das das erlernte auch verstanden wird und praktisch umgesetzt werden kann! Der Krönende Abschluss ist dann eine kommissionelle Abschlussprüfung indem das erlernte auch gezeigt werden darf! 
Weiters zu erwähnen ist auch die Atmosphäre in der die Kurse abgehalten werden! Zum Vergleich mit dem Bfi, indem die Kurse in einem grauen Komplex stattfinden  und das Mittagessen in einer trostlosen Kantine eingenommen wird, findet man nun in Oberalm bei Peter das genaue Gegenteil! Ein herzliches Haus indem sich auch seine eigene Praxis befindet lädt ein zum gemütlichen beisammen sein und um die Kurse in einer richtigen Wohlfühlatmosphäre durchzuführen! Bei schönem Wetter haben wir sogar die Seminare im eigenen Garten, der wohlgemerkt sehr schön ist, durchführen können.Und gegessen wird im Wintergarten mit selbstzubereiteten Essen von Peter und seiner Freundin!
Viel mehr, denke ich muss ich nicht mehr hinzufügen. Wär Interesse an einer fundierten, qualitativen, praxisbezogenen und umfangreichen Ausbildung hat, die dann auch noch in der richtigen Atmosphäre stattfindet, ist bei Peter Ehrenreich genau richtig!
Wünsche jeden der diese Ausbildungen belegt viel Spaß und Selbsterkenntnis Dafür ist Garantiert!!!
P.U.
------

Hab einer Person Lunge –lymphatische Punkte +Niere-Meridian und APHP gemacht. Hausübung: Energiegähnen  3 Tage 1 x pro Tag in der Früh.
Konnte auf die Behandlung besser schlafen und fühlte sich am nächsten Tag viel besser und ausgeschlafen. Ihre Magenschmerzen und Druck auf den Magen wurden leichter. Außerdem konnte sie freier atmen.
------

Hab einer Frau eine 14 Muskelbalance mit ein paar Untermuskeln gemacht, Narben entstört, Neurovaskuläre Haltepunkte gehalten, keine Hausübung und ohne Zielsatz.
Sie spürte nach kurzer Zeit eine Besserung der Nerven, wurde ruhiger und entspannter.
------

Adele hat bei mir 14 Muskeltests getestet und Narben entstört am 20.12.2011 hab ich noch einen Termin. Hab als Hausübung positive Punkte gekriegt. Akkupressurpunkte Dünndarm gehalten.
Ich bin selber positiv überrascht, dass sie in so kurzer Zeit das Wissen hat. Adele hat meine Schwachstellen sehr gut behandelt. Die Narbe ist weicher, Magenschmerzen wurden besser, konnte erholsam schlafen.
Maria B.
----------

Adele hat bei mir eine Balance aus Touch for Health – 14 Muskeltest. Niere, Lunge und Magen mit Akkupressurhaltepunkte und Meridiane behandelt. Am nächsten Tag waren meine Beschwerden fast ganz weg, ich hatte kaum noch Magenschmerzen und nach ein paar Tagen waren sie ganz verschwunden.
Zenzi
-------

Hallo Peter + Silvia!
Hier einige Beispiele, in denen ich TFH erfolgreich angewendet habe.
Schmerzender Daumen, Knie; Brennen im Oberschenkel (Diagnose laut Arzt: Harnablagerungen).
Der Tinnitus von meinem Mann, der vor acht Jahren langwierig im Krankenhaus behandelt und auf ein leises Summen beschränkt wurde. Er kam jetzt wieder, in vollem Ausmaß. Doch Dank Kinesiologie konnte ich den Tinnitus innerhalb von zwei Tagen wieder auf ein Minimum reduzieren. Damit wird er leben müssen, aber erträglich.
 
Der Kurs hat auch mein Leben stark verändert.
Das Burn-Out, die Depressionen, haben sich in einigen Monaten um mind. 80% verringert. 
Ich lebe wieder...........
Eure
Anna Kernbauer
--------------------

Sehr geehrter Herr Ehrenreich,
lieber Peter!

ich gratuliere Dir zu Deinem Lehrgangskonzept „Praktischer Kinesiologe+plus“. Die von Dir angebotene berufsbegleitende Ausbildung umfasst eine Vielzahl von Methoden – u.a: Touch for Health, Brain-Gym®, Bioenergetische Allergiearbeit, LomiLomiNui; Archaische Heiltechniken; Einführung Bioenergetische Messtechnologien – und eine Ersthelferausbildung in Zusammenarbeit mit dem Roten Kreuz. Weiters wird das Berufsbild des Hilfesteller-Gewerbes mit der Gewerberechtlichen Reichweite und dem Methodenkatalog vorgestellt. Die Lehrgangsteilnehmer erarbeiten in einem Workshop Checklisten für den Praxisablauf. Aufklärungsformulare und Vorlagen für Dokumentation finden in Form von Fallbeispielen Anwendung. Durch Deine über 12-jährige praktische Tätigkeit bekommen die Lehrgangsteilnehmer eine praxisnahe und individuell auf die Gruppe abgestimmte Ausbildung. Mit ständiger Anwesenheit von 2 Trainern und den vielen praktischen Übungen haben die Lehrgangsteilnehmer jederzeit die Möglichkeit, Fragen zu stellen und die erarbeiteten Techniken sofort umzusetzen und dies im geschützten, persönlichen Ambiente des Ausbildungsinstituts. Bei Anfragen empfehle ich diese Ausbildung gerne weiter. 
Ich wünsche Dir weiterhin so viel Erfolg!
Rose Harlander

Hypnose

Ich hatte 2 Hypnosesitzungen von Peter Ehrenreich und war jedes mal überrascht, was die Hypnosen für mein körperliches und seelisches Wohlbefinden bewirkt haben. Es ist ein gutes Gefühl der Entspannung und Sicherheit.
Liebe Grüße
Adele Kettl
--------------


Andauernder Stress, dazu Niedergeschlagenheit, Nachhängen von Altlasten - wer kennt das nicht. Nach der ersten Hypnose bei Peter ist es mir schon viel besser gegangen. Die zweite war dann das I-Tüpfelchen. Energie, innere Ruhe und Ausgeglichenheit trotz der alltäglichen Stressfaktoren, wieder die Zukunft im Fokus. Defintiv komm ich wieder und kann es nur jedem empfehlen! Danke Peter!
Michaela
-----------

Feedback von KlientInnen mit Allergien

Tierallergie

Susi, 13 Jahre, wünscht sich Haustiere, bekommt aber immer juckende Rötungen. Nach 2-maligem Klopfen der Meridianpunkte ist sie beschwerdefrei und zeigt mir strahlend ihre von der jungen Katze zerkratzten Hände.

Asthma

Lieber Herr Ehrenreich! Ich bin jetzt 69 Jahre alt und habe seit meiner Kindheit an Asthma gelitten. Besonders Hausstaub, Katzen, Kälte … haben zu schlimmen Anfällen geführt. Jede Anstrengung war meist ohne die Hilfe meines Sprays nicht zu denken. Ich brauchte den Inhalator fast jeden Tag. Vor einem halben Jahr wurde mir die N a e t – Methode angeraten und ich bekam die Adresse von Herrn Peter Ehrenreich. Herr Ehrenreich hat viele Allergie-auslösende Substanzen festgestellt und meine Empfindlichkeit gegenüber diesen behandelt. Nach einigen Monaten brauchte ich meinen Spray immer seltener und die Aggressivität. Die Stärke der Atemnot ließ immer mehr nach. Auch sonst fühlte ich mich nicht mehr so verkrampft und eingeengt. Mein Brustkorb war vorher hart und knochig. Es begann sich der Brustkorb aus seiner Verengung zu lösen und wurde immer elastischer. Für Therapeut und Patient war es ein echtes Wunder, eine Befreiung aus einem lebenslangen, engen Korsett. Dadurch konnte ich mich in meiner Gestalt leichter aufrichten und die Lebenskräfte strömten wieder. Ich bin heute für jeden freien Atemzug dankbar. Einen neuen Luftmenschen habe ich in mir entdeckt, der sich nun entfalten kann.

Heuschnupfen

Silvia hat seit mehreren Jahren Probleme mit den Augen und der Nase, wenn die Gräser blühen. Nach einem Stressabbau und Meridianklopfen ist sie beschwerdefrei. Zur Sicherheit - sie kann es nicht glauben - fährt sie mit dem Fahrrad hinter einem voll beladenen Traktor mit Heu. Augen u. Nase bleiben trocken!

Kraftlos

Als ich mit Christoph das erste Mal bei Peter war, hatte Christoph überhaupt keine Kraft und Energie. Er konnte nicht einmal die Tests alleine machen, wir mussten es über mich austesten. Nach jedoch nur einer Sitzung war er imstande die Tests alleine zu machen. So erledigten wir einen Allergiestoff (Eiermix, Mineralstoffe, Calzium Mix..etc.) nach dem anderen, und es war eine Freude für mich und Peter zu sehen, wie er immer mehr Kraft und Energie bekam. Am schlimmsten reagierte er auf Getreide und auf manch anderen Stoff mit Müdigkeit. Manchmal war er auch grantig, aber das legte sich nach ein paar Stunden wieder. Es besserten sich seine Schlafstörungen (er schlief nie die ganze Nacht in seinem Bett), seine Angst (er wollte nicht alleine in einem Zimmer bleiben, wenn es finster war) und seine spastische Bronchitis. Früher konnte er auch keine Katze streicheln, schon gar nicht mir ihr spielen und heute haben wir unseren "Speedy", einen Kater mit dem er umher tollt.
Für Christoph ist es eine große Steigerung in seiner Lebensqualität! Wir sagen "DANKE" zu Peter und hoffen er kann noch vielen Menschen mit seiner Arbeit helfen!
Liebe Grüsse,
Elisabeth S.

Blutdruck

Hallo Peter, nach deiner Allergiebehandlung durch Naet fühle ich mich rundum Wohl und auch mein Blutdruck hat sich sehr verbessert.
Danke und schöne Grüße, 
Eva

Depession u. Schmerzen

Ich bin 82 Jahre alt und litt über 40 Jahre an Kreuz- und Rückenschmerzen. Da in den letzten 10 Jahren einige Unfälle im Haushalt und eine schwere Erkrankung (Krebs) dazu kamen, stellten sich schwere Depressionen ein. Eines Tages erfuhr ich aus der Seniorenzeitung von der Therapie des Herrn Ehrenreich. Sofort nahm ich diese Therapie in Anspruch. Und siehe da, ich konnte es kaum glauben: Nach der 1. Therapiestunde war ich so entspannt wie schon lange nicht mehr. Nach der 2. Stunde fühlte ich mich recht wohl, denn die Schmerzen hatten fühlbar nachgelassen. Nach und nach waren die Depressionen sowie die Allergie weg. Zum Schluss der Therapie konnte ich mich wieder frei bewegen, ohne dass ich Schmerzen am Rücken und Kreuz verspürte. Auch meine Körperhaltung hat sich sehr gebessert, das ist sogar meinen Bekannten aufgefallen. Ich mache zuhause weiterhin meine Gymnastikübungen, welche mir Herr Ehrenreich gezeigt und empfohlen hat. Ich habe wieder Freude am Leben. Dies verdanke ich vor allem Herrn Peter Ehrenreich, welcher mich so gut behandelt hat!
O.F.

Lebensmittelallergie

Ich, 34-jährige Allergikerin, glaubte irgendwie nicht mehr an eine Besserung,geschweige denn das mir geholfen wird. Wie durch ein Wunder kam ich zu Herrn Peter Ehrenreich, nämlich durchs Internet wurde er gefunden.

Ich fuhr hin und nach ein paar Behandlungen verspürte ich schon eine deutliche Besserung, und dass sich mein Körper umstellte. Am Anfang war das ein komisches Gefühl, denn es geschah mit mir etwas Ungewöhnliches, und meine Allergien wurden von Tag zu Tag erträglicher. Das Schlimmste war bei mir, dass ich auf Lebensmittel reagierte, mit denen ich arbeitete oder damit in Kontakt kam. Ich bekam Erstickungsanfälle, Reizhusten durch Schleimhäute ausgelöst und Krämpfe in den Händen bis hin zu Ohnmachtsanfällen.. Kurz gesagt glaubte ich zu ersticken! Das kam jeden Tag in der Früh; ich war nur ungefähr 1 Stunde in der Arbeit, da hat sich viel angesammelt und die Anfälle brachen aus. Musste gleich zum Arzt, und das ging so Tag für Tag, bis mein Hausarzt mich zum Facharzt und dann ins Krankenhaus schickte, um einen ausführlichen Allergietest zu machen. Ich war in mehreren Krankenhäusern und bei Fachärzten. Entweder haben die mich gar nicht untersucht sondern nur ausgelacht, oder sie haben mir gesagt, mir fehlt nichts, oder das ist eine Einbildung. Bis ich zu einer Ärztin kam, die einen Allergietest mit den Lebensmitteln durchführte, die ich mit hatte. Die hat mich als einzige Ärztin richtig ernst genommen. Mehr als Tabletten konnte sie mir allerdings auch nicht verschreiben. So machte ich weiter und weiter, die Anfälle waren zwar leichter und traten in kürzeren Abständen auf, aber erträglich war es trotzdem nicht richtig. Mein Leben war eine einzige Qual, ehrlich. Ich musste auch noch einen schweren Schicksalsschlag verkraften. Ich war in einem sehr tiefen Loch und glaubte nicht mehr daran, jemals wieder aus diesem heraus zu finden. Aufgrund meiner Allergien stand es um meine Gesundheit sehr schlecht, und es war keine Besserung in Sicht. Ich kämpfte einige Jahre, bis irgendwann meine Reserven aufgebraucht waren, und die Allergien mein Leben bestimmten. Ich glaubte wirklich nicht mehr, dass doch noch irgendwo irgendwer mein Retter ist. Peter Ehrenreich ist oder war mein Retter, und ich machte die Therapie, fuhr 2x pro Woche 157 Kilometer mit dem Auto zu seiner Praxis, das war es mir wert. Nach und nach verspürte ich deutliche Verbesserungen,und irgendwann tauchten die Beschwerden in kürzen Abständen auf und blieben bald zur Gänze aus . Heute bekomme ich keinen Anfall mehr, wenn ich morgens in die Arbeit gehe, und kann auch gewisse Lebensmittel (gegen die ich allergisch bin und war) essen und trinken. Ich kann nur von mir und meiner Mutter sprechen (auch ihr hat Peter Ehrenreich bei Ihren Knie- und Fußproblemen mit einer Schmerztherapie geholfen). Die Bewegungen meiner Mutter waren sehr eingeschränkt, aber seit der Behandlung bewegt sie sich wieder leichter. Sie fährt jetzt wieder problemlos mit dem Fahrrad, das ist auch ein kleines Wunder! Sie war schon so weit, dass sie nicht einmal mehr einen halben Kilometer zu Fuß gehen konnte! Ich kann Peter Ehrenreich nur weiter empfehlen und hoffe, dass viele Leute, die meinen Bericht lesen, sich Gedanken darüber machen, warum ich solche Zeilen schreibe.

Ich bin Gott und allen, die mir geholfen haben, insbesondere Peter Ehrenreich, mehr als dankbar! Mein Leben ist jetzt LEBENSWERT, mehr kann ich dazu nicht sagen!

Nur soviel: Peter Ehrenreich hat sehr vielen Leuten geholfen, und er wird noch sehr vielen helfen können, davon bin ich überzeugt. Meine Allergien sind seit den Behandlungen nicht mehr aufgetreten und ich kann wieder vieles gegen das ich allergisch war ESSEN. 

Mein inneres Gleichgewicht wurde durch die Behandlungen hergestellt und meine Seele konnte sich endlich beruhigen und wurde geheilt!
Liebe Grüße K.A.

 
 

Behindertes Kleinkind

Unsere Tochter Angelin ist im Februar 2012 zur Welt gekommen mit dem Krankheitsbild Amc. Hatte Verformungen an den Händen und Füßen beide Hüften luxiert.

Hatte kurz nach der Geburt kurze Atemaussetzer.Wurde auf die Neo verlegt einen ganzen Monat lang.Hatte sämtliche Untersuchungen und die Füße wurden gegipst.Jede Woche neuen Gips nach sieben Monaten haben wir uns gegen die Vorgangsweise gewehrt,Hüfte wurde nie behandelt.

Sind dann nach Aschau am Chiemsee gegangen,dort wurde Angelin dann gleichmal beidseitig Hüft und Knie operiert.Da Angelin ca. eineinhalb Jahre nur in Gips war,ist sie in der Entwicklung sehr weit zurück,trotz sämtlicher Therapien ist nicht sehr viel Erfolg sichtbar gewesen.Sie hat fast nur geschlafen weil ihr die Kraft und Energie fehlten.

Durch Zufall sind wir dann auf die Naturpraxis von Peter Ehrenreich gestoßen.Gleich bei der ersten Therapie stellte er fest,das Angelin auf sämtliche Sachen allergisch ist. Wir haben sofort mit der Behandlung gegonnen und Peter Ehrenreich arbeitet auch sehr intensiv mit intuitiver Körperarbeit bei unsrer Tochter.

Nach ca. drei Sitzungen hat unser Kind so richtig "Angefangen zu Leben", hat gegonnen die Sachen die um sie geschehen WAHRZUNEHMEN,brauchte immer weniger Schlaf,begann Mama,Papa,Oma,Opa zu sagen.Es ist einfach einzigartig welche tollen Fortschritte unsere kleine Tochter macht und wie selbstbewußt Angelin geworden ist in der kurzen Zeit,wo wir die Naturpraxis Ehrenreich besuchen.Wir können die Arbeit von Herrn Ehrenreich nur weiter empfehlen.

Liebe Grüsse

Ängste und Phobien

Höhenangst (Akrophobie) und Platzangst (Klaustrophobie)

Bei meinem ersten Besuch (Anfang April 2008) bei Peter war ich ein erfrorenes „Etwas“. Nicht nur meine Hände und Füße waren eiskalt – mein gesamter Körper war blockiert und erschöpft. Ich fühlte mich energielos, denn diese Kälte begleitete mich schon seit mehreren Wochen. Peter testete anfangs meine Allergien (Getreide, Zucker, …) aus, bearbeitete sie und ich stellte auf Peters Anraten meine Essensgewohnheiten um. Ich genoss die Behandlungen und mein Körper begann sich zu erholen. Nach der Allergiebehandlung wandten wir uns meinen Ängsten zu. Ich wusste, dass sie einen großen Teil meines „Kältegefühles“ ausmachten. Ich litt seit Jahren unter Platz- und Höhenangst. (Gondelfahren, Aufzug fahren, Saunabesuch, Bergwerksbesuch, Flugreisen, überfüllte Busse, U-Bahnfahren, lange Tunnels befahren, …. – alles nicht möglich – ständige Suche nach Ausreden nötig!) Aus Angst verzichtete ich, und mit mir meine Familie, auf viele, schöne Erlebnisse in unserem Dasein.
Peter machte mit mir mehrere Balancen auf meine „Angstthemen“. Am 18.05.2008 fuhren wir auf die Rossfeld Panoramastraße und ich erlebte dort, dass ich meine Höhenangst besiegen kann. (siehe Foto) „Warum auf Etwas verzichten, dass Schön sein könnte!“, war einer der Schlüsselsätze von Peter,  für mich. Am 21.05.2008 schaffte ich in Begleitung von Peter mein Meisterstück. Ich überquerte eine Hängebrücke bei Schladming. War ich stolz auf mich! (siehe Foto)
Ein Knoten in meinem Kopf hatte sich gelöst. Mein Selbstvertrauen war gestärkt und jetzt war ich bereit mich meiner Platzangst (Betroffene wissen, wie bedrohend Klaustrophobie sein kann.) zu stellen. Am 4. Juni fuhr ich mit Peter mit der Jennerbahn (winzige Gondeln für je 2 Personen) zum Königseeblick. Ich war zwar sehr nervös, aber meine Angstsymptome (Herzrasen, weiche Knie….) blieben aus. Die Retourfahrt bestritt ich alleine und konnte sie sogar genießen. Ich saß mit einem Lächeln in der engen Gondel.
Ich weiß jetzt, dass sich Ängste, die man Jahrzehnte mit sich getragen hat, auflösen können. Die intensive, kompetente Behandlung durch Peter ließ keine Zweifel in mir aufkommen, es nicht zu schaffen. Man lernt an sich selber zu arbeiten, alte Pfade zu verlassen und über eigene Grenzen zu gehen. Ein großes Danke an einen Menschen, der mir viel Zuneigung geschenkt hat und mir gelernt hat, meine Kraft und meinen Mut zu erkennen!
Eva

Raus aus der Depression hinein in mein neugewonnenes Leben

Vor genau 3 Wochen war es undenkbar, dass ich auch nur einen Schritt vor die Haustüre setze oder mein Leben ohne die Hilfe meiner Kinder ganz allein bewältige.8 Monate war ich von der Außenwelt und von all meinen sozialen Kontakten abgeschieden und war somit wie ich zu dieser Zeit noch dachte ganz auf mich allein gestellt und musste wohl oder übel meine Situation mit mir selbst klären. Nach einer Weile versuchte ich durch ärztliche Betreuung meinen gesundheitlichen Zustand zu verbessern , was mir leider jedoch nicht gelang, da ich wieder einmal sah, dass der Mensch in unserer heutigen Gesellschaft nur noch als Geldquelle gesehen wird. Die Alternative war für mich klar meine letzte Chance Energiearbeit, wohl bekannt jedoch oft verspottet. Ich ließ mich darauf ein, da mir mit der normalen Medizin nicht mehr geholfen werden konnte und entdeckte Peter im Internet. Heute, nach nur 3 Wochen, sitze ich hier als eine selbstbewusste Frau, welche wieder soziale Kontakte pflegt, wieder einigermaßen fit und vital durchs Leben geht und auf der Suche nach einer neuen Arbeitsstelle und Perspektiven für mein zukünftiges Leben ist. Alles in allem kann ich sagen, dass die Arbeit von Peter Ehrenreich mir weiter geholfen hat und mir wieder neue Lebensfreude geschenkt hat. Zu Beginn war es nur so etwas wie meine letzte Chance aus den Depressionen jetzt bin ich absolut von dieser Methode überzeugt und kann sie nur Weiterempfehlen. 
Das ist mein Start in ein neues Leben :)
DANKE PETER EHRENREICH!!!
Michaela

Angststörungen – Depressionen - chronische Müdigkeit

Es fällt auf das durch das stärken des Immunsystems mittels bioenergetischer Arbeit sich nach wenigen Behandlungen eine erhebliche Linderung bei diesen Mustern auftritt. Meine Klienten füllen nach ihren subjektiven Empfinden ein Beschwerdenblatt aus, wobei 30 verschiedene Beschwerdemuster bewertet werden. 10 steht für heftigste Beschwerden, 0 für keinerlei Beschwerden. Obwohl an diesen Mustern nicht direkt gearbeitet wurde lösen sie sich durch die Energieerhöhung auf. Das heißt das Körpergeistsystem wird dadurch fähig die Lebenssituation neu und positiver zu bewerten seine Selbstheilungskräfte zu aktivieren und mit mehr Lebensfreude aufzuwarten. So ergibt sich ein Durchschnitt von den letzten zwanzig Klienten mit den Mustern Angst, Depression, Chron. Müdigkeit.

Angst Auto zu fahren

Rosa fährt seit 15 Jahren Auto. Sie hat großes Unbehagen auf weiteren Fahrten, obwohl selbst immer unfallfrei unterwegs war. Ihr fuhr jedoch in ihr stehendes Fahrzeug ein PKW mit großer Geschwindigkeit. Sie dachte das sei die Ursache für ihre Angst, hatte schon vieles versucht, aber alles hatte keinen Sinn. Durch Muskeltests fanden wir die Ursache im 4. Lebensjahr. Sie war damals mit mehreren Kindern am Chiemsee unterwegs gewesen, ca. 1 km vom Elternhaus entfernt, und wurde von den Kindern im Nebel alleine gelassen. Natürlich hatte sie große Angst. Nach Stressabbau auf dieses Thema schreibt sie nach drei Monaten: „Ich konnte nicht glauben, dass das anhält, ich fahre jetzt locker nach München und es macht Spaß!“

Angst vor Nähe

Maria, eine scheinbar immer fröhliche Frau bekommt, wenn ihr Menschen sehr nahe stehen, Panikanfälle und das Gefühl der geliebte Mensch wird übermächtig groß und dominant. Sie hat Angst dann verrückt zu werden. Wir finden die Ursache in ihrer Vergangenheit und im Mutterleib, lösen sanft ab. Nach 3 Sitzungen verschwinden die Probleme, sie kann Nähe und Vertrautheit genießen.

Erdheilung

Feedback zu Erdheilung

Hallo Peter, Erdharmonisierung, man könnte beinahe sagen „Erdheilung“ ist vielen unbekannt. Dabei ist dies genau so wertvoll und wichtig wie jede andere Energie- und Heilarbeit. Warum? Gehen wir einmal davon aus, an einem Platz ist ein schlimmes Vergehen passiert, z. B. ein Missbrauch, Unfall oder ein Mord. Dann ist dieser Platz energetisch verletzt, vielleicht sogar „Blutgetränkt“, die Seelen, die Opfer und Täter bleiben oftmals an dieser Stelle gefangen. Diese Energie, diese Schwingung bleibt dann an dieser Stelle erhalten. Man kennt das Phänomen, dass man sich immer da weh tut, wo man eh schon verletzt ist. So ähnlich ist es auch mit so behafteten Orten. Entweder passieren an dem Platz immer wieder ähnliche Unfälle bzw. Vergehen oder es geht dort immer was schief. Oder aber, was auch passieren kann, diese Energien strahlen, ähnlich den Handystrahlen, negativ auf umliegende Gegenden, auch auf Häuser. Diese Energien können so wie am Ort des Geschehens wirken. Sogar der Gesundheitszustand der dort wohnenden kann dadurch ungünstig beeinflusst werden.

Mein Garten an der Salzach fühlt sich immer sehr schwer an. Als ich das dem Peter erzählt habe, hat er sich eingefühlt. Zuerst scannte er die Zeit ab. Er kam auf das Jahr 1917. Nach einiger Zeit zog es ihn magisch auf die andere Seite der Salzach, quer durch den Lehnerpark, direkt auf einen Baum zu. Den Blick zog es ca. vier Meter in die Höhe. Plötzlich sah er Bilder von Gehängten. Unten war der Platz total unruhig, so vom Gefühl her. Mit Mentaltechniken, mit Essenzen und mit dem Abbrennen von Kerzen und Weihrauch bekamen sowohl die Täter als auch die Opfer, deren Seelen alle gleichermaßen an dem Platz verhaftet waren, so viel Schwingung, so viel Licht, dass sie den Weg in das Licht, zurück zur universellen Seele, fanden. Seit dem fühlt sich mein Garten sehr angenehm und viel leichter als vorher an. Im Haus konnten Harmonisierungen gemacht werden, die vorher nicht möglich waren. Weitere Wirkungen erwarte ich mir im Laufe der kommenden Monate, da diese Heilungsprozesse oft bis zu einem halben Jahr dauern können.
Einige Tage nach der Energetisierung erfuhren wir, dass im Lehnerpark um 1917 ein Gefangenenlager war.
Gerhard Schneider, Ganzheitliche Körper- und Energiearbeit

Mein Garten hinterm Haus glich vergangenes Jahr einem Friedhof

Immer wenn ich vergangenes Jahr Anfang Frühling in meinen Garten ging, gruselte es mich richtig. Von toten Mäusen über Hundekot bis zu angeknabberten Fledermausleichen fand ich alles. Der an sich ganze Platz wirkte auf mich wie ein Friedhof, alles war leblos und voller Nachtschnecken. Das Licht war fahl, schal. Ich wollte schon gar nicht mehr raus gehen, geschweige denn darin etwas anpflanzen. Peter energetisierte das Stückchen Garten und bereits im 1. Jahr stellte ich eine deutliche Verbesserung fest. Es tauchten keine toten Tiere mehr auf und allgemein fühlte es sich besser an. Heuer ist der Garten sehr belebt, hat ein wunderbares Licht. Amseln balzen, Spatzen kommen bis zum Tisch auf dem Balkon. Sogar dann, wenn wir draußen sitzen. Alles grünt und blüht. Der ganze Platz ist Licht durchflutet. Es ist eine Freude, sich draußen aufzuhalten.
Maria Mierl

Feedback nach Steinsetzung

Ich kann nur von besten Erfahrungen berichten. Wenn in einem Haus neg. Energien sich befinden, ist man auf fachliche Hilfe angewiesen. Ich liess dies von Peter in Form von Energetisieren mit Steinen und Räucherungen durchführen. Selbst habe ich auch sehr viel dazu beigetragen. Ein Kraftplatz wurde geschaffen. Peter konnte mir auch mitteilen, was an diesem Platz früher einmal geschehen ist. Alle, die nun diese Räumlichkeiten betreten, fühlen sich "heimisch", es ist wieder "Power" im Haus, was sich auch auf den "Arbeitsbereich" sehr positiv auswirkt und auch die Büroräume, der eine Etage höher sich befindet. Vielleicht haben die Nachbarn auch noch mitprofitiert - sei ihnen vergönnt. Ein grosses Dankeschön und viel Erfolg im weiteren Werdegang deines schamanischen Lebens,
eine Schülerin des Lebens

Seelische Beschwerden

Sexualprobleme

Beate, eine attraktive Frau Mitte 30, wurde im Kloster erzogen. Die Zeugung und Geburt ihrer beiden Söhne hat sie aus ihrem Gedächtnis verdrängt. Sie kommt wegen großer Schuldgefühle (möchte ihre Nebenbuhlerin umbringen, ihr Mann betrügt sie seit 10 Jahren). Beate hat große Probleme ihre untere Körperhälfte als zu ihr gehörig anzuerkennen. Sie hat auch den Wunsch Sexualität leben zu können. Innerhalb weniger Wochen entwickelt sie ein positives Körpergefühl und lernt Sexualität zu leben und zu genießen.

Naschkatze

Sabine, eine 25jährige Krankenschwester, kann Süßigkeiten nicht widerstehen. Nach 3 Sitzungen fällt es ihr leicht aufs Naschen zu verzichten.

Lernprobleme

Walter, 16-jähriger Schüler einer Tourismusfachschule und an sich ein sehr guter Schüler, versagt in Spanisch total. Intensivstes lernen und Nachhilfe fruchteten nicht. Wir bauen Stress auf die Lehrerin ab und legen durch Muskeltest die optimalen Lernzeiten fest. Jetzt beginnt auch die Nachhilfe zu greifen, er steigert seine Leistungen und liegt bald in Spanisch im Klassenschnitt.

Georg schläft nicht

Georg ist 1 Jahr alt. Er ist tagsüber weinerlich, schläft erst gegen 2 Uhr ein und erwacht frühmorgens wieder. Wir stellten fest, dass Georg die Befürchtungen der überführsorglichen Mutter spiegelt. Nach Arbeit mit der Mutter und kleinen Veränderungen im Haus schläft das Kind durch.

Bettnässen

Richard, ein 12 Jahre alter Junge, 1,90 m groß, Schuhgröße 52 (kein Tippfehler), mit dem Aussehen eines 17 – 18 Jährigen. Er nässte beinahe täglich ein. Er erlebte in seiner Familie starken Druck von Seiten des Vaters. Aufgrund seines Aussehens war Richard der Seelentröster, auch von älteren Jugendlichen, und natürlich seelisch damit hoffnungslos überlastet. Nach 3 – 4 Sitzungen war Richard 7 von 10 Tagen trocken. 2-3 Monate später ganz trocken. Nach dem Tod seines Hamsters folgten noch 3 Tage starkes Einnässen, doch seitdem ist Richard seit 3 Jahren trocken.

Aggression

Paul, ein Sonderschüler mit leicht autistischen Zügen, reagiert sehr aggressiv. Bei Veränderungen in seinem Tagesablauf sperrt er sich in seinem Zimmer ein und bearbeitet stundenlang sein Schlagzeug. Sein Wunsch ist freundlich, lieb und nett zu sein. Nach ca. 2,5 Monaten Kinesiologiearbeit beruhigt er sich innerhalb von 10-15 Minuten und kommt aus dem Zimmer zur Familie. Nebenbei hat sich seine Haltung verbessert, er geht jetzt wesentlich aufrechter.
 

Wohltat für die Seele

Lieber Peter Ehrenreich,

ich wollte Ihnen gerne noch im alten Jahr schreiben,Ihnen danken für die Stunden bei Ihnen und sagen,das ich mich gut aufgehoben fühlte.

Schade dass Sie nicht in der Nähe wohnen-so könnte man sich öfters eine Dosis Zuversicht,ein paar gute Tipps holen oder dass Sie einem einfach ein paar "Kraftplätze" nennen.

Es war schön Sie kennengelernt zu haben.

Ich hatte heute nachmittag eine sehr nette,alte Freundesrunde zum Kaffee trinken bei mir.Am Abend haben wir nach ein paar Gläschen Wein noch einen Wunschballon steigen lassen-es war ein feiner,schöner und stimmiger Moment.

Ich wünsche Ihnen alles Gute für das neue Jahr,viel Gesundheit und bleiben Sie weiterhin der PETER EHRENREICH der Sie sind.Sie machen Ihre Arbeit ausgezeichnet,mit viel Gefühl und Wertschätzung dem Menschen gegenüber-  Sie tun einfach gut.

Alles Liebe aus Osttirol,
Evelin Fuetsch

Feedback von KlientInnen mit körperlichen Beschwerden

Ich bin die letzten Jahre immer wieder auf Energetiker gestossen, die mich zwar angehört haben, mir jedoch nicht weiter geholfen haben. Im Herbst 2012 traf ich zufällig durch einen Zeitungsartikel auf Peter. Peter arbeitet mit vielen Techniken unter anderem mit der praktischen Kinesiologie, die man in allen Lebensphasen brauchen kann. Er half mir bei meinen familiären Problemen, die sich bei mir meist physisch auswirkten. Zudem gibt er manchmal kleine, leichte Übungen mit, mit denen man im Alltag gut seine Problemchen im Griff hat. Ich empfehle Peter sehr gerne weiter, da er mir wirklich sehr geholfen hat!!!
Danke Peter!

Sehprobleme

Hans, ein 50-jähriger Berufsmusiker in einem Theater klagt über Sehprobleme mit seinem linken Auge. Wir arbeiten mit Brain Gym- und Vision Gym-Methode. Bei der 3. Sitzung sagte mir Hans: “Ich konnte zu Beginn unserer Arbeit das Bild hier auf deiner Wand nicht erkennen (großes Bild in ca. 3m Abstand), jetzt erkenne ich schon die Inhalte.“

Kreuzschmerzen

Sebastian, 26 Jahre, leidet unter starken Kreuzschmerzen. Er hat sich im Gebäude des Schwiegervaters eine Wohnung gekauft und leidet unbewusst unter der Dominanz und Selbstsucht des Schwiegervaters. Seinen Beruf als Metallarbeiter konnte er wegen der großen Schmerzen nur sehr schwer ausführen, da die Spritzen vom Arzt sehr schnell ihre Wirkung verloren. Beim Testen stellt sich der Schwiegervater als Ursache heraus. Wir arbeiten am Thema Schwiegervater. Sebastian ist darauf hin 7 Monate bis zur nächsten großen Auseinandersetzung mit dem Schwiegervater schmerzfrei. Seine Frau sucht mich beinahe gleichzeitig wegen unerklärlicher Schmerzen im Bauchraum auf. Auch hier stellt sich das Thema des zu dominanten und rücksichtslosen Vaters als Ursache heraus. Wir balancieren das Thema und auch ihre Schmerzen lösten sich auf.

Ziffernstürze

Josef, ein 30-jähriger Maschinenschlosser, verliert durch einen Unfall sein Bein, wird umgeschult auf Programmierer, es unterlaufen ihm aber häufig Ziffernstürze. Nach einer Sitzung keine Probleme mehr.

Feedback aus Kursen und Workshops

Bandscheiben

Lieber Peter, Habe heute endlich einmal Zeit gefunden, Dir eine mail zu schreiben, habe mir den Computer meines Arbeitskollegen ausgborgt. Ich möchte Dir einmal mitteilen, was ich bei Deinen Kursen erlebt habe, erstens ist kinesiologie ein total interessantes Gebiet, zweitens habe ich durch deine Kurse so viel über mich selbst erfahren, und ich kann gar nicht alles aufzählen sonst werde ich eh nicht mehr fertig.
Was die Kurse für mich gebracht haben: ich hatte seit zwei Jahren Kreuzbeschwerden, sodass ich nicht lange sitzen, stehen liegen konnte. Habe meine Tage nur mit Schmerztabletten übertaucht, habe nach etlichen Röngten Kernspintomographien und was weiß ich wie vielen Arztbesuchen einen Bandscheibenoperationstermin bekommen. Dein Kurs im Oktober 2007 ist "leider" dazwischengekommen.

Ich habe den Kursraum betreten, ein Kribbeln ist mir über den Rücken gelaufen und die Energien die die Vorherrschaft in diesem Raum übernommen haben, raubten mir fast den Atem. Unwahrscheinlich, aber wahr, nach zwei Stunden sitzen war mein Rückenschmerz wir weggeblasen und ich habe seit diesem Zeitpunkt keine Probleme mehr gehabt. Ich bin von "heilen durch berühren" so angetan und habe soviel gelernt bei Dir, sodas ich vom meinen Freunden, Bekannten und Verwandten nicht mehr die Hände lassen kann, und ich habe meistens Erfolg. Ich sehe den Menschen und auch die Tiere mit anderen Augen ich spüre was diese fühlen, es ist fast unheimlich, aber ich bin froh, dass ich Dich kennengelernt habe und diese wundervollen Erfahrungen machen durfte. Ich werde weitermachen und allen die mich brauchen helfen, ich freue mich schon auf den Schamanenkurs bei Dir, und bei unserem Kurs auf der Alm werden sicher auch wieder gewaltige Sachen passieren. Ich wünsche Dir eine schöne Woche und verbreite dein Wissen und Können
weiter ich finde Dich einmalig.
Liebe Grüsse Ilse aus Kärnten

Bischofshofen

Hallo Peter, einige Worte zum Seminar in Bischofshofen: DANKE, ist das Erste und Wichtigste was mir einfällt. Diesw Woche war sehr aufschlussreich für mich. Ich habe viel über mich selber erfahren. Man kann vorher Unerreichbares erreichbar machen, mit Hilfe der Kinesiologie. Einfach SPITZE. Vor allem für mein weiteres pädagogisches Studium hat mir diese Woche sehr viel gebracht. Danke noch einmal.
Claudia Willner

Brain Gym intensiv

Als Lehrerinnen suchten wir vor allem Hilfen und neue Sichtweisen für den Unterricht speziell die Kinder betreffend. Bei diesem Kurs wurde mit vielen praktischen Übungen ein wertvoller Einstieg in die Welt der Kinesiologie geschaffen, der nicht nur den Schülern, sondern vor allem uns als Einzelpersonen zugute kam. Neue Zugangsweisen wurden kompetent und mit Engagement von Peter Ehrenreich vermittelt und erschlosssen. Alle neu gewonnenen Kenntnisse werden in die Arbeit in unseren Klassen einfließen, da praxisorientierte Übungen uns alle sehr motivierten. Dieser Kurs ist allen Lehrenden und mit Bildung befassten Personen dringend zu empfehlen. 
Herzlichen Dank!

Dankeschön

Möchte mich recht herzlich für deine Hilfe bedanken. Mit mir ist es nicht gut gestanden, bevor ich zu dir in Therapie gekommen bin. Meine Beziehungen haben nie lange gehalten, war immer auf der suche nach etwas Neuem. Erfolg hatte ich nur in meinem Beruf, weil ich fast Tag und Nacht gearbeitet habe. Habe mich selbst verstümmelt und wollte auch nicht mehr leben. Besuch einer Psychologin, Familienaufstellungen, Fachbücher, Ärzte, ... haben vielleicht kurze Zeit geholfen. Dann habe ich einen Kurs besucht. Du warst der Vortragende und das war meine Rettung. Ich habe damals deine Hilfe angenommen und auch zugelassen. Es war nicht leicht für mich. Du hattest viel zu tun, wir mußten mein ganzes Leben noch einmal aufrollen. Wir haben einige Zeit dazu gebraucht und sind noch nicht ganz fertig. Freu mich aber jedesmal wenn ich zu dir nach Hallein komme. Mir geht es jetzt gut! Habe wieder Freude am Leben. Einen netten lieben Partner. Kann meine ideen und W ünsche auch endlich einsetzen. Nehme mir Zeit fur mich ... Ich bin noch nicht da wo ich wieder hin möchte und freu mich das gemeinsam mit dir zu schaffen. 
Viele liebe Grüße, herzlichen Dank für alles
A.S.

Praktischer Kinesiologe

Ich besuchte den Kurs zum „Praktischen Kinesiologen“ bei Herrn Ehrenreich. Dazu darf ich mitteilen, dass ich – obwohl schon sehr viele Kurse besucht – selten einen so guten und für mich wertvollen Kurs besucht habe.Die Art der Wissensvermittlung sowie die Kompetenz des Kursleiters, Herrn Peter Ehrenreich, sind im Besonderen hervorzuheben.Privat, wie auch beruflich, profitiere ich enorm von diesem Kurs, insbesondere durch die von Herrn Ehrenreich vermittelten Erfahrungen.Ich für mich kann sagen, dass mir die Ausbildung den gewünschten Erfolg bei der täglichen Stressbewältigung und Effizienzsteigerung im Beruf gebracht hat.
Mit freundlichen Grüßen Lehrgangsteilnehmer

Ich möchte mich gerne bei dir lieber Peter bedanken,

bedanken für den neuen Weg und die Möglichkeiten die sich mir durch diesen Kurs eröffneten!

Es war alles andere als einfach und ein Kurs wie ich ihn vergleichbar noch nirgends gesehen oder erlebt habe!
Gerade die „gnadenlose“ Transparenz in der sich unsere Psyche nicht nur mit Freude und Glück, sondern auch Angst, Schmerz und Verletzung, uns selbst und der ganzen Gruppe offenbarte, war oft nicht leicht gewesen!
Doch hätte ich sonst nie, wie ich heute gewiss weiß, die Komplexität unseres Unterbewusstseins so schnell begreifen können. Nichts ist greifbarer und einleuchtender als die Erfahrung am eigenen Körper.
Gerade dieser äußerst praxisnahe Unterricht, gepaart mit deiner Kompetenz und Fähigkeit die Dinge auf den Punkt zu bringen, haben es mir ermöglicht meinen Traum der Selbstständigkeit endlich zu verwirklichen und eine für mich völlig neue berufliche Richtung einzuschlagen.
Sehr schätze ich dein Engagement und dein Bemühen um jeden einzelnen deiner Studenten - bis heute, und die Gewissheit stets auf deine jahrelange Erfahrung zurückkommen zu dürfen.
Seit 2008 führe ich gemeinsam mit meiner Kollegin und Freundin Frau Mag. Hadler die „Mobile Tierheilpraxis“ in Salzburg in der wir hauptsächlich mit Touch for Health, Three in One, Holleismethode und Homöopathie arbeiten.

Ohne dich und deinen Kurs hätte ich nicht erfahren welch ein tolles Gefühl es ist, der Dolmetscher zwischen Unbewusst und Bewusst zu sein!
Als praktische Kinesiologin konnte ich bereits vielen Menschen und auch Tieren Gutes tun, ganz zu schweigen von all dem Erlernten das mir hilft mein eigenes Leben zu durchleuchten, aufzuarbeiten bzw. meine Selbstheilungskräfte zu aktvieren.
Ich wünsche dir Alles Gute und ich hoffe, dass noch viele Neugierige diese Möglichkeit nützen anderen zu helfen und gezielt an sich zu arbeiten.
Isabella Tasek

Ausbildung zum Praktischen Kinesiologen

Ich bin letztes Jahr (Anfang 2010) aus der Schweiz wieder zurück nach Österreich gekommen und nach 8-jähriger Arbeit in der Gastronomie spürte ich das es Zeit war für einen Wechsel!
Nach langen nicht Wissen in welche Richtung es gehen sollte stoss ich zufällig (wie das Leben eben so spielt) auf den Kurs von Peter Ehrenreich "Ausbildung zum Praktischen Kinesiologen"!
Anfangs wusste ich nicht genau was mich dort erwarten würde, aber als das erste Seminar Wochenende vorüber war, wusste ich das ich and der richtigen Adresse war! Die Erfahrungen die ich mit der Gruppe, mit mir selber und Peter erleben durfte sind unersetzlich! Es berührt einen sowohl auf geistlicher, seelischer und körperlicher Ebene.
Ich kann jeden der diesen Kurs besuchen möchte, sei es als berufliche Neuumstrukturierung oder einfach nur als Erfahrung für einen selbst wärmstens weiterempfehlen!
Jeden der diesen Kurs besucht wünsche ich schöne, tiefe und entwicklungsfördernde Erlebnisse! Aber glauben sie mir, dass ist auf jedenfall garantiert!!! 
Schöne Grüsse aus dem sonnigen Zell am See
P. U.

© 2015 Naturpraxis Peter Ehrenreich, Ehrenreich KG Salzburg

Add your Content here

Donec quam felis, ultricies nec, pellentesque eu, pretium quis, sem. Nulla consequat massa quis enim. Donec pede justo, fringilla vel, aliquet nec, vulputate eget, arcu.