Telefon: +43 650 6244656 info@epkine.at
Login

Erdheilung

Erdharmonisierung, man könnte beinahe sagen „Erdheilung“ ist vielen unbekannt. Dabei ist dies genau so wertvoll und wichtig wie jede andere Energie- und Heilarbeit. Warum? Gehen wir einmal davon aus, an einem Platz ist ein schlimmes Vergehen passiert, z. B. ein Missbrauch, Unfall oder ein Mord. Dann ist dieser Platz energetisch verletzt, vielleicht sogar „Blutgetränkt“, die Seelen, die Opfer und Täter bleiben oftmals an dieser Stelle gefangen. Diese Energie, diese Schwingung bleibt dann an dieser Stelle erhalten. Man kennt das Phänomen, dass man sich immer da weh tut, wo man eh schon verletzt ist. So ähnlich ist es auch mit so behafteten Orten. Entweder passieren an dem Platz immer wieder ähnliche Unfälle bzw. Vergehen oder es geht dort immer was schief. Oder aber, was auch passieren kann, diese Energien strahlen, ähnlich den Handystrahlen, negativ auf umliegende Gegenden, auch auf Häuser. Diese Energien können so wie am Ort des Geschehens wirken. Sogar der Gesundheitszustand der dort wohnenden kann dadurch ungünstig beeinflusst werden.

Mein Garten an der Salzach fühlt sich immer sehr schwer an. Als ich das dem Peter erzählt habe, hat er sich eingefühlt. Zuerst scannte er die Zeit ab. Er kam auf das Jahr 1917. Nach einiger Zeit zog es ihn magisch auf die andere Seite der Salzach, quer durch den Lehnerpark, direkt auf einen Baum zu. Den Blick zog es ca. vier Meter in die Höhe. Plötzlich sah er Bilder von Gehängten. Unten war der Platz total unruhig, so vom Gefühl her. Mit Mentaltechniken, mit Essenzen und mit dem Abbrennen von Kerzen und Weihrauch bekamen sowohl die Täter als auch die Opfer, deren Seelen alle gleichermaßen an dem Platz verhaftet waren, so viel Schwingung, so viel Licht, dass sie den Weg in das Licht, zurück zur universellen Seele, fanden. Seit dem fühlt sich mein Garten sehr angenehm und viel leichter als vorher an. Im Haus konnten Harmonisierungen gemacht werden, die vorher nicht möglich waren. Weitere Wirkungen erwarte ich mir im Laufe der kommenden Monate, da diese Heilungsprozesse oft bis zu einem halben Jahr dauern können.
Einige Tage nach der Energetisierung erfuhren wir, dass im Lehnerpark um 1917 ein Gefangenenlager war.

Gerhard Schneider, Ganzheitliche Körper- und Energiearbeit

Zurück

© 2015 Naturpraxis Peter Ehrenreich, Ehrenreich KG Salzburg

Add your Content here

Donec quam felis, ultricies nec, pellentesque eu, pretium quis, sem. Nulla consequat massa quis enim. Donec pede justo, fringilla vel, aliquet nec, vulputate eget, arcu.